.

VisionAward

Visionen_Symposium

Unsere Lebens- und Arbeitswelt verändert sich unaufhaltsam!

Wer sich mit unserer zukünftigen Lebens- und Arbeitswelt auseinandersetzen will, der findet beim Symposium spannende Anregungen sowie interessante Gesprächspartner und mit den VisionAward-Preisträgern beispielhafte zukunftsträchtige Geschäftsmodelle.

Das VisionenSymposium

Seit 2003, also fast 20 Jahren, sind wir mit unserem VisionenSymposium ganz vorne dabei, wenn es darum geht, innovative und disruptive Ideen aufzuspuren. Ausgewählten Top-Referenten setzen Jahr für Jahr präsentieren Jahr neue Trends und konkrete Anregungen.

Mehrmals pro Jahr bieten wir zusätzlich mit Visonen_After_Work spannende aktuelle Vorträge am frühen Abend.

Der VisionAward

Mit VisionAwards werden bereits seit 2006 junge und etablierte Unternehmen und Unternehmer ausgezeichnet, die mit einer neuen innovativen und disruptiven Geschäftsidee Akzente setzen.

Zu den VisionAward-Gewinnern der letzten Jahre zählen inzwischen so bekannte Unternehmen wie Amiando (XING Events), Brands for Friends, Betterplace, Deutschland rundet auf, Last.fm, Lilium, myTaxi und Bragi Dash etc.  

Die Ausgezeichneten

Unternehmen, Unternehmer und Wissenschaftler können sich jedes Jahr um einen VisionAward bewerben.

2021 wurden Biofabrik, Coldplasmatech, Neurocat und TrueOcean mit einem VisionAward_21 sowie die studentische Initiative Moufense mit einem VisionAward_Talents ausgezeichnet.

Bewerbungen für den VisionAward_22 sind ab 1.1.2022 möglich.


Verleihung der VisionAwards_21 im Video

Verleihung der VisionAwards_21 im Video

Verleihung der VisionAwards_21 im Video

Das sind die Gewinner eines VisionAward_21

  • BIOFABRIK White Refinery hat eine Anlage entwickelt, die Plastikabfall zu Pyrolyseöl verarbeitet, das auch als Ersatz für fossiles Rohöl dienen kann. Das Besondere: WASTX Plastic kann dezentral am Ort der Abfallenstehung aufgebaut werden und es können nahezu alle Kunststoffarten verarbeitet werden.
  • COLDPLASMATECH revolutioniert die Wundbehandlung. Alleine deutschlandweit leiden jährlich ca. fünf Millionen Menschen an großflächigen, oft chronisch verlaufenden Wunden. Die innovative Wundtherapie mit kaltem Plasma kostet nur rund 20% einer herkömmliche Behandlung – bei gleichzeitiger Steigerung des Patientenwohls.
  • NEUROCAT ist spezialisiert auf die Prüfung, Überwachung und Verbesserung der Qualität und Sicherheit von Systemen künstlicher Intelligenz. Eine Kontrolle ist zwingend notwendig, um die Qualität und Sicherheit zu gewährleisten. So kann zum Beispiel verhindert werden, dass Kameras in selbstfahrenden Autos Objekte falsch klassifizieren bzw. identifizieren.
  • TRUEOCEAN. Der Schiffsverkehr ist weltweit für fast 800 Millionen Tonnen CO2 verantwortlich. Beim RASMUS-Projekt von GEOMAR und TrueOcean geht es um die gezielte Optimierung von Schiffsrouten, um erheblich Mengen CO2 einzusparen. Dabei wird KI mit ozeanographischen Strömungsmodellen verknüpft.

Ein Sonderpreis, der VisionAward_Talents, geht in diesem Jahr an MOUFENSE, ein studentisches Projekt von Enactus an der Universität Mannheim.  Weltweit sterben jährlich über 400.000 Menschen an Malaria. Moufense ist ein Moskitoschutzmittel, das perfekt in den Alltag der Menschen integriert werden kann und vor Ort produziert wird. Mit diesem ist Malariaschutz für die lokale Bevölkerung ganz einfach.

Die Ausschreibung zu den VisionAwards_22

Ab 1.1.2022 können sich Unternehmen, Unternehmer und Wissenschaftler um einen VisionAward_22 bewerben. Es gibt zwei Möglichkeiten, dabei zu sein: Potenzielle Preisträger aus allen Branchen und aus ganz Europa können sich selbst bewerben oder werden zur Jurysitzung von Jurymitgliedern vorgeschlagen. Insgesamt werden bis zu fünf VisionAwards_22 - je nach Entscheidung der Jury - vergeben.

Eine Bewerbung, die vier DIN A4-Seiten nicht überschreiten sollte, muss folgende Informationen - in deutscher oder englischer Sprache - enthalten:
Name des Unternehmens bzw. Projekts
Ansprechpartner für Rückfragen, Adresse, Webadresse
Detaillierte Beschreibung der Aktivitäten
Grobe wirtschaftliche Kennzahlen bzw. kurzer Business-Plan
Mit der Einreichung sind keine weiteren Kosten verbunden.

Einsendeschluss: 15. Juli 2022, 23 Uhr (eintreffend!).

Die Jury entscheidet über die Anzahl der Preisträger. Jeder Preisträger kann sich bei der Verleihung der VisionAwards maximal ehn Minuten lang präsentieren.
Änderungen vorbehalten. Nach diesem Termin eingehende Bewerbungen können nicht berücksichtigt werden.
Einsendungen bitte an: post [at] visionaward.de mit dem Betreff "Bewerbung VisionAward_22"

Die Jury zum VisionAward_22

Diese unabhängige und interdisziplinäre Jury wird über die Vergabe der VisionAwards_22 entscheiden:

Juryvorsitzender:
Ulrich Clef, Geschäftsführender Gesellschafter c/c/c

Stellvertretender Juryvorsitzender:
Helmut Sußbauer, Innovation Catalyst & Angel Investor

Birgit Baier, General Manager Plan.Net Berlin
Dr. Oliver Bohl, Triplesense Reply
Christian Boos, Head of SAP NVT Substaiability Engagement
Dr. Oliver Faber, Hochschule Fresenius
Prof. Dr. Beate Gleitsmann, Rheinische FH Köln
Andreas Harting, Geschäftsführer Deloitte Digital
Dr. Jochen Kalka, Mitglied der Geschäftsleitung Schoesslers
Marc Kley, Gateway Start-up Service Universität zu Köln
Carsten Kraus, Gründer & CEO CK-Holding
Wolfgang Lünenbürger-Reidenbach
Claudia Pohlink, Head of AI/ML, Deutsche Telekom
Dr. Anton Schäfer, Associate Partner bei AdEx Partners
Stefan Sutor, MedienNetzwerk Bayern & Media Lab Bayern
Dr. Susan Wegner, VP AI & Data Analytics Lufthansa Industry Solutions
Mathias Wündisch, Head of Marketing Truma Gerätetechnik
Dr. Dominique Ziegelmayer, Geschäftsführer der DatamedIQ GmbH

(Änderungen vorbehalten)

Birgit Baier
Ulrich Clef
Helmut Sußbauer
Andreas Harting
Susan Wegner
Stefan Sutor
W. Lünenbürger-Reidenbach
Oliver Faber
Dominique Ziegelmayer
Anton Schäfer
Beate Gleitsmann
Mathias Wündisch
Jochen Kalka
Marc Kley
Christian Boos
Oliver Bohl
Claudia Pohlink
Carsten Kraus

Verleihung der VisionAwards_20 - Präsentationen & Gespräche

Verleihung der VisionAwards_20 - Präsentationen & Gespräche

Verleihung der VisionAwards_20 - Präsentationen & Gespräche

VisionAward_20 - Keynote von Pascal Finette (in English)

VisionAward_20 - Keynote von Pascal Finette (in English)

VisionAward_20 - Keynote von Pascal Finette (in English)

Video-Rückblick auf das VisionenSymposium_19 am 19.9.2019

Video-Rückblick auf das VisionenSymposium_19 am 19.9.2019

Video-Rückblick auf das VisionenSymposium_19 am 19.9.2019

30-minütiger Video-Rückblick auf die Diskussion beim VisionenSymposium_19 am 19.09.2019

30-minütiger Video-Rückblick auf die Diskussion beim VisionenSymposium_19 am 19.09.2019

30-minütiger Video-Rückblick auf die Diskussion beim VisionenSymposium_19 am 19.09.2019

VisionAwards & VisionenSymposium – Events von


Premium-Partner


Unser Get-together wird unterstützt von: